Stromverbrauch elektrische Zahnbürste

0

Dass elektrische Zahnbürsten besser reinigen als Handzahnbürsten ist belegt. Darüber hinaus bieten sie weitere Vorteile für die Zahnpflege. Ein Nachteil liegt in den höheren Kosten, neben dem höheren Anschaffungspreis fallen durch das Laden des Akkus auch regelmäßig laufende Kosten an. Doch wie hoch ist der Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste eigentlich und wie viel kostet das Aufladen? Erfahren Sie es hier.

Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste

Vorteile der elektrischen Zahnbürste

Die Elektrozahnbürste ist der Handzahnbürste erwiesenermaßen überlegen. Das liegt vor allem daran, dass sie die Rotationsbewegungen erledigt. Bei der Handzahnbürste muss man die kreisenden Bewegungen selbst übernehmen, das ist anstrengender und bietet mehr Spielraum für falsche Putztechniken. Die „oszillierend-rotierende“ Bewegung elektrischer Zahnbürsten entfernt kurz- und langfristig mehr Zahnbelag (Plaque) und reduziert Zahnfleischentzündungen effektiver als das Putzen mit der Handzahnbürste. Darüber hinaus verfügen elektrische Zahnbürsten oft noch über weitere Funktionen wie etwa verschiedene Putzmodi, Drucksensoren, Timer u.a., die die Zahnpflege optimieren. All so etwas fehlt bei Handzahnbürsten.

Akkulaufzeiten elektrischer Zahnbürsten

Mit einer elektrischen Zahnbürste kommt jedoch auch ein weiterer Stromverbraucher in den Haushalt. Wie oft sie wieder aufgeladen werden muss und wie oft sie somit Strom verbraucht, hängt natürlich von der Akkulaufzeit ab. Hier gibt es große Differenzen zwischen den verschiedenen Modellen. In den Tests der Stiftung Warentest 2016 und 2017 beispielsweise gab es Zahnbürsten mit sehr langen Laufzeiten von 248 Minuten bis hin zu vergleichweise geringen 42 Minuten. Das macht bei einer Putzzeit von 3 Minuten rund 82 Vorgänge versus 14 mal Zähneputzen. Umgerechnet auf zweimaliges Putzen am Tag wiederum ist das eine Laufzeit von über einem Monat gegenüber nur einer Woche.

Ladedauer und Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste

Stromverbrauch der elektrischen ZahnbürsteDie Dauer für das Laden des Akkus ist bei allen elektrischen Zahnbürsten relativ lang. Zehn Stunden sind da schon schnell, die meisten brauchen aber mindestens 14 oder 16 bis hin zu 22 oder 24 Stunden, bis der Akku wieder ganz voll ist. Dafür ist die Leistungsaufnahme des Ladegeräts nur gering bei etwa 1 bis 2 Watt. So dauert das Aufladen der elektrischen Zahnbürste zwar lange, verbraucht aber nur wenig Strom.

Beispiel: Eine Akkuladung von 22 h mit 2 Watt (0,002 kW) kostet bei einem Strompreis von 25 Cent/kWh gerade einmal 1,1 Cent. Wird die elektrische Zahnbürste pro Woche einmal geladen, sind das Kosten im Jahr von ca. 57 Cent. Weitere Berechnungen zeigen die folgenden Tablellen.

Ladedauer Kosten/Ladung bei 1 W Kosten/Ladung bei 2 W
10 h 0,25 Cent 0,5 Cent
14 h 0,35 Cent 0,7 Cent
16 h 0,4 Cent 0,8 Cent
22 h 0,55 Cent 1,1 Cent
24 h 0,6 Cent 1,2 Cent

Stromkosten der elektrischen Zahnbürste pro Akkuladung bei einem Strompreis von 25 Cent/kWh

Ladedauer Kosten/Jahr bei 1 W Kosten/Jahr bei 2 W
10 h 13 Cent 26 Cent
14 h 18,2 Cent 36,4 Cent
16 h 20,8 Cent 41,6 Cent
22 h 28,6 Cent 57,2 Cent
24 h 31,2 Cent 62,4 Cent

Stromkosten der elektrischen Zahnbürste pro Jahr bei einmal wöchentlicher Akkuladung (52 Ladungen/Jahr) bei einem Strompreis von 25 Cent/kWh

Die obigen Berechnungen setzen allerdings voraus, dass das Ladegerät nach jedem Ladevorgang wieder von der Steckdose genommen wird. Lässt man es hingegen permanent angeschlossen, erhöht sich der Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste immens. Bei 1 Watt sind es im 24/7-Betrieb schon 2,18 Euro an Stromkosten, bei 2 Watt sogar 4,37 Euro. Im Vergleich zur 24-Stunden-Ladung einmal pro Woche ist das logischerweise eine Kostensteigerung um das Siebenfache, bei einer Ladedauer von sonst 16 Stunden erhöhen sich die Kosten noch mehr, und zwar um das Zehnfache. Zum Strom sparen bei der elektrischen Zahnbürste ist die wirksamste Maßnahme also ganz eindeutig, das Ladegerät wirklich nur bei Bedarf anzuschließen und bei vollem Akku auch gleich wieder wegzutun.

Mehrere Zahnbürsten, höherer Stromverbrauch

Umso mehr Personen im Haushalt leben und auch eine elektrische Zahnbürste verwenden, umso mehr Stromverbrauch entfällt selbstverständlich auch auf das Laden der Akkus. Halten sich aber alle Familienmitglieder bzw. Mitbewohner daran, das Ladegerät nicht permanent an der Steckdose zu lassen, bleiben die tatsächlichen Kosten überschaubar. Für einen Zwei-Personen-Haushalt sind es dann höchstens ca. 1,25 Euro pro Jahr. Im Drei-Personen-Haushalt kostet der Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste maximal ca. 1,87 Euro, ein Vier-Personen-Haushalt zahlt nicht mehr als 2,50 Euro jährlich.

Bleiben die Elektrozahnbürsten hingegen permanent am Strom, steigern sich die Kosten natürlich auch hier proportional um das Vielfache. Bei zwei Personen kostet das elektrische Zähneputzen dann also schon bis zu rund 9 Euro im Jahr, für drei Haushaltsmitlglieder 13 Euro und für einen vierköpfigen Haushalt fallen bis zu 18 Euro jährlich an. Erhebliche Unterschiede zu den o.g. Stromkosten werden ganz deutlich. Unnötiger Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste, der sich ganz einfach vermeiden lässt und der viel Geld spart.

Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste selbst berechnen

Mit dem Stromverbrauchsrechner können Sie Verbrauch und Kosten Ihrer elektrischen Zahnbürste selbst berechnen. Stellen Sie zuerst die Leistungsaufnahme des Ladegeräts ein. Unter der Frage „Wie oft wird das Gerät verwendet?“ tragen Sie ein, wie oft Sie den Akku der elektrischen Zahnbürste wieder aufladen müssen und bei der Frage „Wie viele Stunden wird des Gerät genutzt?“ schließlich noch die Ladedauer Ihres Modells. Zuletzt Ihren Strompreis pro Kilowattstunde einstellen und schon erfahren Sie den Stromverbrauch der elektrischen Zahnbürste pro Jahr sowie die darauf entfallenden Stromkosten.

Stromart:    Normal   Ökostrom

Leistung: 2 Watt Wie oft wird das Gerät verwendet? 1 x pro Woche Wie viele Stunden wird des Gerät genutzt? 1 Std. Stromkosten in Cent pro Kilowattstunde:

Stromkosten senken »

Hinweis: Angaben sind Schätzwerte und ohne Gewähr.

Jahresverbrauch Zahnbürste

2222 kWh

Stromkosten pro Jahr

2222 €

CO2-Emissionen pro Jahr

2222 kg

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave A Reply